Jason Joseph

Erfahre mehr über das junge Hürdentalent auf dem Weg zur Weltklasse

jason joseph

Der Privatmensch

Positiv und mit offenen Sinnen durchs Leben gehen

Kein Bub träumt davon Hürdenläufer zu werden; Jungs wollen Profi-Basketballer oder Fussballer werden. So auch Jason Joseph.
Geboren am 11. Oktober 1998 mit karibisch-schweizerischen Wurzeln in Basel, hatte Jason bis zu seinem elften Lebensjahr wenig für Leichtathletik übrig. Alles mögliche probierte er aus: Breakdance, Kampfsport und Fussball. Doch nichts konnte ihn in seinen Bann ziehen. Mehr durch Zufall kam er dann zur Leichtathletik. Von „Liebe auf den ersten Sprint“, kann also nicht die Rede sein. Trotzdem blieb Jason dabei. Der Rest ist Geschichte, die erst am Anfang steht!

Privat geniesst Jason den Moment des Loslassens; wenn die Last abfällt und sich nicht alles um Hundertstelsekunden dreht. Ob beim Basketballspielen mit seinen Kumpels, bei Spaziergängen in der Natur oder beim Kochen zu Hause. Hier kann der Schweizer Rekordmann vom Trainingsalltag abschalten, Kraft tanken und einfach nur sich selbst sein: ein junger Mann eben, der gerne mit seinen Freunden abhängt und zu «Afro-Caribbean Beats» tanzt. Zusammen mit der Familie sind sie seine wichtigsten Energiequellen. So erlebt man Jason selten niedergeschlagen oder schlecht gelaunt – es sei denn nach einem verpatzten Rennen. Doch auch dort holt ihn seine positive Lebenseinstellung schnell wieder ein.

Jason folgt klar seinem Herzen und geht mit offenen Sinnen durchs Leben. Einer, der anderen so zu begegnen versucht, wie er auch gerne behandelt werden möchte: Mit Anstand, Respekt und Dankbarkeit!

Social Media

Kennst Du schon meine Social Media Kanäle? Noch nicht? Dann solltest Du mir jetzt folgen… stay tuned.

jason joseph